Häufig gestellte Fragen

1) Wie lang müssen meine eigenen Haare sein für eine Haarverlängerung?

Eine Haarlänge von mindestens 10-15cm ist notwendig, damit ein natürliches Ergebnis erzielt werden kann und keine Übergänge sichtbar sind.

 

2) Schädigt eine Haarverlängerung mit Microrings oder Nanorings meine eigenen Haare?

Nein. Korrekt eingearbeitete Micoring oder Nanoring Extensions schaden dem Eigenhaar nicht. Da beides Kaltmethoden sind, wird ohne Hitze gearbeitet. Das Entfernen erfolgt zudem ohne chemische Lösungsmittel. Die weit verbreitete Aussage, dass die eigenen Haare nache einer Haarverlängerung viel geschnitten werden müssen, trifft nicht auf die Microring/Nanoring Methode zu.

 

3) Kann ich die Extensions färben/glätten/locken?

Ja. Es wird mit 100% Echthaar gearbeitet. Deshalb können sie problemlos gefärbt und gestylt werden wie die eigenen Haare. Man muss dabei einfach beachten, dass die Extensions nicht von einer Haarwurzel genährt werden und sich nicht regenerieren können. Deshalb müssen sie bei häufigem Strapazieren intensiver gepflegt werden.

 

4) Wie lange hält eine Haarverlängerung/-verdichtung?

Im Durchschnitt kann man Extensions 4 - 6 Monate tragen, bis die Verbindungsstellen sichtbar werden. Es kommt darauf an, wie schnell die eigenen Haare wachsen. Nach 3 - 4 Monaten sollten die Strähnen jedoch hochgesetzt werden, um das Eigenhaar nicht unnötig zu belasten und Verfilzungen zu vermeiden.

 

5) Wie oft kann ich die Haare wiederverwenden?

Dank bester Qualität können diese Extensions 2 - 3 Mal wiederverwendet werden. So können Sie Kosten sparen, da nur beim ersten Termin für die Haare bezahlt werden muss. Bei Wiederverwendung fallen nur die Kosten für das Hochsetzen an, welche deutlich geringer sind als eine neue Haarverlängerung.

 

6) Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine Haarverlängerung mit 150 Strähnen dauert ca. 2.5 Stunden. Bei einer Verdichtung kommt es auf die Menge der einzuarbeitenden Haare an. Dies kann zwischen 30min und 2 Stunden dauern. In dieser Zeit ist die Einarbeitung der Haare sowie der Anpassungsschnitt eingerechnet.

 

7) Spüre ich die Verbindungsstellen?

Es ist möglich, dass sich die Microrings die ersten 1-2 Tage noch etwas unangenehm anfühlen. Danach sollten Sie sich aber daran gewöhnt haben und die Verbindungsstellen kaum noch spüren.

 

8) Ist die Einarbeitung schmerzhaft?

Nein. Es wird ohne Hitze und ohne reizende Klebstoffe gearbeitet, deshalb besteht auch kein Verletzungsrisiko während der Einarbeitung.

 

9) Wie pflege ich meine Extensions?

Zu Ihrer Haarverlängerung oder Verdichtung erhalten Sie eine detaillierte Pflegeanleitung. Diese sollten Sie beachten, um möglichst lange Freude an Ihren neuen Haaren zu haben.

 

10) Was kostet eine Haarverlängerung?

Die Preise finden Sie >hier<

Der Preis berechnet sich nach Anzahl Strähnen und nach der Länge der Haare. Welche Menge geeignet ist, wird beim Beratungstermin besprochen.